Parkside Winkelschleifer PWS125F6

14.06.2022 23:14 (zuletzt bearbeitet: 14.06.2022 23:17)
avatar  kjs
#1 Parkside Winkelschleifer PWS125F6
avatar
kjs
Admin

Mein Einhell Winkelschleifer TE-AG115hat nach 5 Jahren, 11 Monaten und 3 Wochen den Geist aufgegeben. Er hat extrem schwankende Drehzahl und eine Reparatur rentiert sich nicht denn die Elektronik müßte ausgetauscht werden. Da er aber extrem vie aushalten mußte hat er sich trotzdem rentiert.
Kurzerhand habe ich für 22,99€ einen Parkside PWS125F6 bestellt. Da passen auch die 115mm Scheiben vom Einhell drauf.

Auf ein eigens Bild verzichte ich denn das sagt auch nicht mehr aus außer daß ich sie wieder putzen muß) also einfach das Lidl Bild verlinkt.

Die Maschine ist schön handlich, besser als der Einhell, und hat zudem eine Geschwindigkeitseinstellung obwohl sie fast nur die Hälfte des Einhell gekostet hat. Genial ist die Lösung der Schutzhaube! Die Haube für schleifen ist relativ dauerhaft montiert. Man kann sie zwar abnehmen aber das sind ein paar Schrauben. Die Haube zum Trennschleifen (das schwarze Teil im Bild) wird bei Bedarf nur aufgeschoben, alles ohne Werkzeug. Dadurch hat man beim schleifen keine so unhandliche Kiste im Weg bzw. muß komplett wechseln.
As Zubehör ist dann noch ein Schlüssel dabei der in den Handgriff eingesteckt werden kann aber das ist etwas was ich nicht besonders praktisch finde aber man muß es ja nicht machen.
Die mitgelieferten Ersatzkohlen landeten im Ersatzteilfach und die Trennscheibe wurde zum testen verwendet. Wenn ich nicht noch viele Scheiben hätte würde ich mir die aber glatt noch kaufen.
Die ersten Trenn- und Schleifversuche waren sehr zufriedenstellend und bei dem Preis darf sie auch nach 5 Jahren ins Jenseits gehen obwohl bisher alle Parkside Maschinen die ich habe weit älter sind. Bisher hatte ich noch keinen Ausfall.

Mitbestellt habe ich auch einen Satz Diamantscheiben (4,99€/5Stk) und Fächerscheiben (3,99€/4Stk). Eine Diamantscheibe mußte gleich einen Schlitz in Beton schneiden und machte sich gut. Die 60er Korn Fächerscheibe durfte eine Schweißnaht verschönern und auch mit der war ich zufrieden.


 Antworten

 Beitrag melden
15.06.2022 19:23
#2 RE: Parkside Winkelschleifer PWS125F6
avatar

Ich finde die Parksite Maschinen grundsätzlich nicht schlecht.
Habe ja selber einige...

Aber diese Sorte Flex mag ich überhaupt nicht.

Die muss man mit 2 Händen halten sonst geht's nicht.
Prinzipiell arbeitsschutztechnisch nicht verkehrt, praktisch totaler Mist.
Bei größeren Trennschleifern ja, aber bei den kleinen nutze ich lieber die mit schlauer vorn


 Antworten

 Beitrag melden
15.06.2022 22:03
avatar  kjs
#3 RE: Parkside Winkelschleifer PWS125F6
avatar
kjs
Admin

Die Einhell hatte den Schalter vorne aber ich arbeite generell mit beiden Händen an der Maschine und da ist der Schalter bei der Parkside praktischer. Diese Schalteranordnung war der Hauptgrund warum ich nicht die billigere 115mm Parkside genommen habe die so war wie die Einhell.


 Antworten

 Beitrag melden
16.06.2022 13:11
#4 RE: Parkside Winkelschleifer PWS125F6
avatar

Kairo, da het jeder so seine Vorlieben...


 Antworten

 Beitrag melden
16.06.2022 13:49
avatar  kjs
#5 RE: Parkside Winkelschleifer PWS125F6
avatar
kjs
Admin

Deswegen gibt es ja auch unterschiedliche Ausführungen. Die Russen stehen eindeutig auf Einhandgefechte wenn man auf YT zuschaut. Meine Frau war auch Anhänger davon mit einem ziemlich kleinen und leichten WS bis es ihr mal das Blatt verklemmt hat und die Maschine rum flog. Seitdem arbeitet sie auch nur noch beidhändig und mit Griff.


 Antworten

 Beitrag melden
16.06.2022 16:28 (zuletzt bearbeitet: 16.06.2022 16:43)
avatar  Miles
#6 RE: Parkside Winkelschleifer PWS125F6
avatar

Für unter 25 Öcken kann man da nicht meckern. Ich habe ein Billigprodukt von Meister. Auch mit 115er Scheiben. Gut zu wissen, dass es die bei Lidl gibt. Hatte nämlich mal bei Aldi welche mit 125mm Durchmesser gekauft, die ich nicht benutzen kann.
Update:
Sehe eben, dass die Scheiben dort auch 125mm Durchmesser haben. Die passen also auch nicht auf meinen Winkelschleifer.
Da lohnt es sich ja richtig, sich den Parkside zuzulegen. Der hat auch dazu noch 1200 Watt. Mein Meister Winkelschleifer hat nur 600W...


 Antworten

 Beitrag melden
16.06.2022 17:49
#7 RE: Parkside Winkelschleifer PWS125F6
avatar

Eigentlich braucht es dafür nur einen anderen Schutz, dann gehen auch die 125er drauf...


 Antworten

 Beitrag melden
16.06.2022 19:43 (zuletzt bearbeitet: 16.06.2022 19:43)
avatar  kjs
#8 RE: Parkside Winkelschleifer PWS125F6
avatar
kjs
Admin

Zitat von Miles im Beitrag #6

Sehe eben, dass die Scheiben dort auch 125mm Durchmesser haben. Die passen also auch nicht auf meinen Winkelschleifer.
Da lohnt es sich ja richtig, sich den Parkside zuzulegen. Der hat auch dazu noch 1200 Watt. Mein Meister Winkelschleifer hat nur 600W...

Die haben auch immer wieder 115mm Scheiben da sie auch einen 115mm WS haben. Wenn man aber mit Teller schleifen will ist die Drehzahlregelung schon wichtig und das hat der 115mm nicht.

115er Scheiben kann man aber auch günstig beim Sonderpreis Baumarkt bekommen und die sind echt gut für 50c und Porto ist auch nur 4,95€. Dort kaufe ich normal meine Scheiben weil ich einen Laden in 10km Entfernung habe. Wegen Schrauben und anderen Kleineisenwaren komme ich dort sowieso öfter mal hin. Deren Senkkopfschrauben mit TX sind weit billiger als Spax und gleich gut.


 Antworten

 Beitrag melden
13.07.2022 13:05
#9 RE: Parkside Winkelschleifer PWS125F6
avatar
Top Woodworker

Ich benutze den Vorgänger, den Winkelschleifer PWS 125 D3 und bin mit ihm total zufrieden.


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!