1000l Erweiterung des Regensammlers

10.06.2022 09:52
avatar  kjs
#1 1000l Erweiterung des Regensammlers
avatar
kjs
Admin

Erweiterung.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)
Tankerweiterung und dank der Regenwoche bereits gefüllt

Da noch ein weiterer 1000l IBC Tank vorhanden war wurde es Zeit den auch am schon vorhandenen System anzuschließen. Allerdings gab es keine einfache Möglichkeit den so zu verbinden daß man ihn auch über die Pumpe entleeren kann. Da die Gartenbeete tiefer liegen reicht es auch nur einen Schlauchanschluß dran zu machen und ihn über Schwerkraft zu entleeren.

Am T50 Regensammler wurde zuerst ein DN50/40 87° Abzweig aufgesteckt auf dessen unteres Ende der vorhandene 50mm Schlauch aufgesteckt wurde. In den DN40 Anschluß wurde eine 1,5" (38mm) Schlauchtülle mit 1,5" Außengewinde mittels Montagekleber eingeklebt. Da die HT-Teile nur bedingt UV-fest sind habe ich es mit etwas Eisenglimmerlack in bronze gestrichen. Der hält selbst auf dem PP erstaunlich gut und paßt prima zur Kupferdachrinne.

Abzweig am Regensammler
T-Abzweig.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

Ein übrig gebliebener 38mm Poolschlauch (recht UV stabil) erhielt auf einer Seite eine Tülle mit 1,5" AG und auf der anderen Seite mit 1,5" Überwurfmutter.
Am Tank war leider der Absperrhahn defekt, Haarriß, aber da der sowieso nicht gebraucht wird habe ich den Kragen der Welle einfach mit der Heißluftpistole erhitzt und in sich verschmolzen. Zur Sicherheit wurde von innen her noch mit Heißkleber aufgefüllt. Als Abstandshalter reicht das. Darauf kam ein Adapter S60/6->2" und ein 2" IG T-Stück. Auf den seitlichen Abgang kam ein Adapter 2" AG, 1,5" IG und vorne ein Adapter Adapter 2" AG, 3/4" AG und ein Gardena Schauchanschuß.
Am seitlichen Anschluß wurde der Schlauch mit seiner Tülle eingeschraubt und das andere Ende mit der Überwurfmutter am Abzweig verschraubt.

Anschuß am Tank
Anschluss.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

Jetzt brauchte der Tank nur noch eine Entlüftung. Hierzu wurde ein 26mm Loch in den Deckel gebohrt (Forstnerbohrer für Topfscharniere) und eine 1/2" Schlauchtülle mit 3/4" AG mittels Mutter und Dichtung eingeschraubt. Im vollen Zustand würde hier Wasser heraus laufen weshalb ein Stück EN16 Isolierrohr mittels Schlauchklemme darauf befestigt wurde. Da das nicht so richtig paßt wurde die Tülle mit Teflonband umwickelt und auf Maß gebracht.

Entlüftungsschnorchel (noch nicht angemalt)
schnorchel.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

Jetzt muß der Tank nur noch ein Mäntelchen aus einem UV-festen Stoff bekommen denn richtig UV-fest ist er sicher auch nicht.

This work is licensed under a / Dieses Werk ist lizenziert unter der Creative Commons Attribution 4.0 International license

Der erste Bau des Speichers ist auf meiner Webseite als DE_Regenwasser-Speicher-Anleitung-Vx.pdf zu finden


 Antworten

 Beitrag melden
10.06.2022 10:24
avatar  Hejo
#2 RE: 1000l Erweiterung des Regensammlers
avatar

na, mal wieder eine tolle Bastelstunde und schönes Ergebnis!


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!