Nullspannungsschalter

10.03.2022 19:00 (zuletzt bearbeitet: 10.03.2022 19:00)
avatar  Miles
#1 Nullspannungsschalter
avatar

Hi Leute,

ich krieg hier gerade die Krise. Ich suche einen Nullspannungsschalter oder auch Sicherheitsschalter oder auch Not-Ausschalter für einen Frästisch. Vor vier Jahren bei meinem ersten Frästisch kaufte ich einen biligen Frästisch, um davon den Schalter und die Featherboards zu nutzen. Aber ich wollte nicht noch einmal so was kaufen, da ich ja nur den Schalter brauche. Bei Amazon haben sie nur Schalter zum Einbauen oder welche, die statt einer Steckdose, wo ich die Oberfräse einstecken kann, welche mit Stecker.
https://www.amazon.de/Tripus-Sicherheits...diy%2C68&sr=1-8

Wie blöd ist das denn? Ein Oberfräse hat doch einen Schukostecker und keine Buchse. Da müsste ich ja ein kurzes Kabel mit zwei Buchsen zusammen basteln. Hat jemand eine Quelle für einen bezahlbaren Nullspannungsschalter mit Steckdose?


 Antworten

 Beitrag melden
10.03.2022 19:03 (zuletzt bearbeitet: 10.03.2022 19:05)
avatar  kjs
#2 RE: Nullspannungsschalter
avatar
kjs
Admin

Bei mir werden nur die Schalter selbst verbaut denn die bekommt man schon für ~5€ inkl Versand. Gehäuse Eigenbau und dann nach Bedarf Steckdosen und Anschlußkabel.

Der "Stecker" am gezeigten Modell ist ja auch fürs Anschlußkabel und nicht zur Maschine hin. Die Maschine wird oben eingesteckt wo der Deckel ist.


 Antworten

 Beitrag melden
10.03.2022 19:18
avatar  Miles
#3 RE: Nullspannungsschalter
avatar

Ach so...
Mein alter hatte ein kurzes Kabel mit Schukostecker und eine Steckdose für die Fräse.
So kommt also das Verlängerungskabel in die Buchse und oben die Fräse. Alles klar.
Ich habe einfach keine Lust, auch noch einen Kasten zu bauen und alles zu verdrahten.
Obwohl so ein Pilztaster schon cool wäre.


 Antworten

 Beitrag melden
10.03.2022 19:28
avatar  Miles
#4 RE: Nullspannungsschalter
avatar

Wenn ich bei Amazon "Grobhandtaster" eingebe, zeigen die mir auch Damen-BHs. Man glaubt es nicht.


 Antworten

 Beitrag melden
11.03.2022 06:21
avatar  Woody
#5 RE: Nullspannungsschalter
avatar
Administrator

Hab mir seinerzeit auch schon einen Wolf gesucht. Bekam dann von einem Forumsmitglied aus einer anderen Community einen geschenkt.

Ja, die Treffer bei Google & Co sind oftmals sehr neben der Spur, aber danke für den Lacher am Morgen


 Antworten

 Beitrag melden
11.03.2022 07:09
avatar  kjs
#6 RE: Nullspannungsschalter
avatar
kjs
Admin

Bei den Schaltern mache ich mir selbst aus Plexiglas oder HPL eine große Platte drüber die ich leicht betätigen kann. Ist auch hier irgend wo gezeigt. (Sicherheitsschalter Modifikation)
Mit Eigenbau-Gehäuse oder eben in manchen Fällen Direkteinbau bin ich eben etwas flexibler in der Anordnung. So hat meine TKS/Fräse eben nur ein Netzkabel das zuerst auf den Schalterkasten geht der eine "Durchgangsdose" hat an der die TKS steckt und dann eben den geschalteten Ausgang für die OF.

@Woody : google geht ja noch aber Amazon ist sehr erfinderisch bei der Suche. Ganz schlimm sind so Webseiten wie Bauhaus und Co.


 Antworten

 Beitrag melden
11.03.2022 09:17
avatar  Miles
#7 RE: Nullspannungsschalter
avatar

Also ich habe den Tripus Schalter gestern bei Amazon bestellt.
@Woody: Meine Frau hat auch einen Lachanfall bekommen, als ich ihr das Suchergebnis zeigte. :-)

Da meine Frau z.Zt. im Home-Office ist und ich es nicht riskieren kann, dass die Sicherung heraus fliegt, habe ich gestern Abend zum ersten Mal die DeWalt eingeschaltet. Mein lieber Mann, das war aber echt ein Knaller. Die Sicherung ist zwar nicht heraus geflogen, aber ich dachte mir: zum Glück hast du die TKS schon mit dem Unterbau verschraubt.
Die Holzmann hatte ja einen Riementrieb und machte nicht so ein Theater, wenn ich sie einschaltete. Aber die DeWalt hat mich vor Schreck fast umgehauen. Und beim Ausschalten hat sie Funken gesprüht, dass ich dachte, jemand hätte eine Wunderkerze angemacht. Nach dem zweiten Mal war mir klar, dass ich das Sanftanlaufmodul, das ich schon gekauft hatte, auf jeden Fall einbauen werde.
Ich bin zwar auch gelernter Elektriker, habe den Beruf allerdings nur 3 Monate ausgeführt. Das ist schon über 30 Jahre her und so bin ich froh, dass es einige Youtuber anschaulich erklären, wie das geht.
Wenn die Frästisch Einlage fertig ist, werde ich als Erstes ein paar Schiebeschlitten bauen und dann kann die Produktion meiner Pouring-Boxen wieder anlaufen. Einen Erle-Tisch für das Material dafür habe ich auch schon für Nöppes ergattert. ;-)


 Antworten

 Beitrag melden
12.03.2022 05:40
avatar  Woody
#8 RE: Nullspannungsschalter
avatar
Administrator

Stimmt, meine sprüht beim ausschalten auch Funken, was mich aber nicht sonderlich stört. Oder sollte es das?

Auf jeden Fall will ich diese Säge nicht mehr missen, überhaupt seit ich auch behirnt habe, welche Skala für welche Einstellung des Parallelanschlags gilt .


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!