Elektronik Problem bei meiner Erba.

  • Seite 3 von 3
20.06.2021 09:13 (zuletzt bearbeitet: 20.06.2021 09:13)
avatar  kjs
#31 RE: Elektronik Problem bei meiner Erba.
avatar
kjs
Admin

Glückwunsch!
Das mit dem Drehzahlabfall liegt daran daß diese Platinen normalerweise die EMK des Motors "messen" und damit die Drehzahl "konstant" halten. Dafür werden sie aber auf den entsprechenden Motortyp "angepaßt". Dein Motor liefert demnach zu wenig EMK für die Platine wodurch sie nicht genug nachregelt (oder sie hat die Nachregelung gar nicht drauf).


 Antworten

 Beitrag melden
20.06.2021 10:47
avatar  -Dog-
#32 RE: Elektronik Problem bei meiner Erba.
avatar
Admin

Keine Ahnung wie es bei Rotwerk ist aber bei Holzmann gibts sogar ne Anleitung zum Einstellen der Platine.

20.06.2021 11:06
#33 RE: Elektronik Problem bei meiner Erba.
avatar

Hey Dog,

Da ist nix drauf zum Einstellen...


 Antworten

 Beitrag melden
20.06.2021 13:11
avatar  -Dog-
#34 RE: Elektronik Problem bei meiner Erba.
avatar
Admin

Kann es sein das du die Platine einer Fräse bekommen hast?


 Antworten

 Beitrag melden
20.06.2021 17:20
#35 RE: Elektronik Problem bei meiner Erba.
avatar

Eigentlich nicht...

Die Platine stammt von einer rotwerk EDM 300 DR.

Ich habe jetzt mal den Poti von Rainer eingebaut und siehe da, sie geht mit der Drehzahl deutlich höher..

Jetzt werde ich mal testen, ob sie mir mit der Drehzahl immernoch so einknickt.


 Antworten

 Beitrag melden
20.06.2021 17:34
avatar  kjs
#36 RE: Elektronik Problem bei meiner Erba.
avatar
kjs
Admin

wenn das Poti nen anderen Widerstandswert hat dann geht das ziemlich wahrscheinlich stark in die Drehzahl ein denn da ist sicher irgend wie ein Vorwiderstand mit drin. Für Drehzahl-Konstantregelung dürfte es aber wenig ausmachen.

Hast Du einen Drehzahlmesser mit dem Du mal sehen kannst ob der Regelbereich stimmt? Für solche Zwecke hab ich mir mal einen billigen Lasermesser (~8€) zugelegt.


 Antworten

 Beitrag melden
20.06.2021 20:57 (zuletzt bearbeitet: 20.06.2021 20:59)
#37 RE: Elektronik Problem bei meiner Erba.
avatar

Moin Jürgen, nee sowas habe ich (noch) nicht...
Aber so rein von Gehör, Gefühl her passt das jetzt wieder...


 Antworten

 Beitrag melden
20.06.2021 21:13
avatar  kjs
#38 RE: Elektronik Problem bei meiner Erba.
avatar
kjs
Admin

Für mich hat sich das Teil voll rentiert denn damit habe ich die Skala von einigen Maschinen "kalibriert". Kostet allerdings auf ebay mit Versand aus der EU (kein Aufwand mit dem Zoll) knapp 12€ aber das geht ja auch noch.

Nach Gehör bin ich leider schon gelegentlich voll auf der Nase gelandet. Speziell bei der Fräsmaschine geht das immer um bis zu 30% daneben. Deshalb hat die aber auch eine eigene Drehzahlanzeige bekommen.


 Antworten

 Beitrag melden
20.06.2021 21:18 (zuletzt bearbeitet: 20.06.2021 21:20)
#39 RE: Elektronik Problem bei meiner Erba.
avatar

Ja so ganz uninteressant ist das wirklich nicht, da ich das ja auch bei meinen Modellbaumotoren nutzen kann.

Da weiß ich oft nicht welche Drehzahl die haben...

Ich hatte mal was ähnliches von Pollin/ELV/Conrad auf dem Schirm, aber irgendwie ist das unter gegangen.

Hast du zufällig noch den Link dazu?


 Antworten

 Beitrag melden
20.06.2021 21:41 (zuletzt bearbeitet: 20.06.2021 21:42)
avatar  kjs
#40 RE: Elektronik Problem bei meiner Erba.
avatar
kjs
Admin

Nur ebay Link weil meiner von Aliexpress war und da gibts ab 1.7. eher Ärger:
https://www.ebay.de/itm/164897742206?has...~IAAOSwWulgud-R
https://www.ebay.de/itm/363422696859?has...aEAAOSwEFxgud-M

Bei Modellmotoren kann es Dir aber je nachdem wie der Propeller reflektiert passieren daß Du die Drehzahl durch die Anzahl der Blätter teilen mußt.

Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft

 Antworten

 Beitrag melden
20.06.2021 23:21
#41 RE: Elektronik Problem bei meiner Erba.
avatar

Ja das ist klar...
reflektierender Fläche / angezeigte Drehzahl


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!