Teelichter hübsch verpackt

09.02.2021 14:25
#1 Teelichter hübsch verpackt
avatar
Top Woodworker

Materialkosten: 5,00 €, Kosten sind geschätzt
8 x Holzlatten, 16 x 10 x 2 cm, aus meinem Bestand
1x Holzleim, aus meinem Bestand
verschiedene Schleifpapiere, aus meinem Bestand
Öl, aus meinem Bestand

Werkzeug:
Bosch, Tischkreissäge PTS 10
Bosch, Tischbohrmaschine PBD 40
Scheppach, Band- und Tellerschleifer BTS 800
Scheppach, Spindelschleifer OSM 100
Parkside, Stabschleifer PFBS B2
Verschiedene Zwingen
Lochsäge 60mm, Meterstab, Streichmaß, Bleistift und Radiergummi
Klebeband, Pinsel und Stofflappen

Ich habe diese Teelichthalter im Netz gefunden und sie haben mir sehr gut gefallen, so dass ich diese nachgebaut habe. Im Netz wurden Balken verwendet, da ich keinen Balken hatte, habe ich es mit breite Holzlatten realisiert. Diese Reste sind noch von unserem Umbau im ersten Stock übrig. Da ich zu diesem Zeitpunkt nur 4 Gläser hatte, habe ich vorerst zwei Stück gebaut. Die schrägen Schnitte verlaufen einmal von oben und beim anderen Stück von unten. Ich wollte einfach mal austesten was besser ausschaut, uns gefallen beide. Die Herstellung wird von einem Halter gezeigt, bei dem zweiten wurden die gleichen Arbeitsschritte gemacht.



Die acht Stücke die ich benötige, habe ich mir von einer Holzlatte an meiner Tischkreissäge abgesägt. Dann wurden die beiden Mitten mit meinem Streichmaß ermittelt und mit einem Bleistift angezeichnet. Von der Mitte aus, habe ich nun die beiden Stellen markiert, an denen ich mit meiner Lochsäge die Löcher bohren muss. Mit einem Klebeband habe ich drei Bretter zusammengeklebt. So kommen mit einem Arbeitsschritt bei allen drei Latten die Bohrlöcher an der gleichen Stelle.



An meiner Tischbohrmaschine wurden mit der Lochsäge die Löcher gebohrt. An meinem Spindelschleifer wurden nun die Innenlöcher geschliffen. Jetzt wurden die drei Latten mit dem Boden verleimt. Dazu habe ich Zwingen verwendet. Nach dem verleimen, habe ich festgestellt, dass die beiden Innenlöcher teilweise Unebenheiten aufgewiesen haben. Diese wurden mit einem Stabschleifer ausgemerzt.




An meinem Band- und Tellerschleifer habe ich alle sechs Seiten glattgeschliffen, da es doch einige Ungleichheiten gab. Da die Latten einige harzige Stellen hatten, wurden diese mit einem Nagel ausgekratzt und in diese Fehlstellen habe ich Holzstückchen mit Holzleim geklebt.



An meiner Tischkreissäge habe ich das Sägeblatt auf 45 Grad eingestellt und den Holzblock auf beiden Längsseiten einige Zentimeter eingeschnitten. Die Schnittkanten wurden händisch mit Schleifpapier geglättet. Alle Kanten und Ecken wurden an meiner BTS 800 noch abgerundet. Die ganzen Staubpartikel wurden von mir mit Druckluft und einem Pinsel entfernt. Mit einem anderen Pinsel wurde Öl aufgetragen und nach einiger Zeit wurde mit einem weichen Lappen nachpoliert.



Ich bin froh, dass ich die Reste dieser Holzlatte verwendet habe. Die Astlöcher kommen sehr schön zur Geltung. Der einzige Nachteil war das Harz, dieses Problem wurde aber gelöst. Ich werde noch einige dieser Teelichthalter bauen, da diese gut ankommen.


 Antworten

 Beitrag melden
10.02.2021 07:21
avatar  Woody
#2 RE: Teelichter hübsch verpackt
avatar
Administrator

Obwohl die Schlitze recht gut aussehen, sind sie doch prädestiniert für Staub- und Schmutzansammlung. Ich hätte dort Inlays aus andersfarbigen Holzplättchen eingepasst.


 Antworten

 Beitrag melden
10.02.2021 08:15
avatar  kjs
#3 RE: Teelichter hübsch verpackt
avatar
kjs
Admin

Zitat von Woody im Beitrag #2
Obwohl die Schlitze recht gut aussehen, sind sie doch prädestiniert für Staub- und Schmutzansammlung. Ich hätte dort Inlays aus andersfarbigen Holzplättchen eingepasst.

Da gebe ich Dir Recht! Außerdem würde das die doch etwas gefährdeten Ecken vor dem Ab-/Ausbrechen schützen. Aber optisch sehen die wirklich gut aus.


 Antworten

 Beitrag melden
10.02.2021 13:28 (zuletzt bearbeitet: 10.02.2021 13:29)
#4 RE: Teelichter hübsch verpackt
avatar
Top Woodworker

Mit Inlays würde es aber nicht mehr so gut ausschauen. ;-)



Dann wäre dieser Effekt weg. Den Staub kann man mit einen Pinsel oder Staubsauger entfernen.


 Antworten

 Beitrag melden
10.02.2021 16:30
avatar  kjs
#5 RE: Teelichter hübsch verpackt
avatar
kjs
Admin

Stimmt, das sieht echt Klasse aus!


 Antworten

 Beitrag melden
12.02.2021 05:12
avatar  Woody
#6 RE: Teelichter hübsch verpackt
avatar
Administrator

Ah ok, dass so ein Effekt durch die Schlitze entsteht, hab ich nicht so ganz mitbekommen. Stimmt, das sieht super aus.


 Antworten

 Beitrag melden
15.03.2021 09:54
#7 RE: Teelichter hübsch verpackt
avatar
Top Woodworker

Nachtrag:
Zum jetzigen Zeitpunkt habe ich insgesamt 11 Teelichthalter gemacht. Vier Stück haben schon eine neue Besitzerin gefunden und die nächsten sind schon auf dem Postweg zu ihrem neuen Besitzer.


 Antworten

 Beitrag melden
15.03.2021 11:29
avatar  kjs
#8 RE: Teelichter hübsch verpackt
avatar
kjs
Admin

Machst Du jetzt eine Firma für Teelichter auf? Das artet ja schon in Arbeit aus aber schön sind sie geworden. Wundert mich nicht daß Du da Abnehmer hast.....


 Antworten

 Beitrag melden
16.03.2021 19:36
#9 RE: Teelichter hübsch verpackt
avatar
Top Woodworker

War über die Nachfrage selbst überrascht.


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!