Osterhase

01.03.2020 14:14
#1 Osterhase
avatar
Top Woodworker

Im Eck vor unserer Haustür ist eine leere Stelle, da würde doch eine Dekoration gut ausschauen. Ostern kommt ja bald, also im Netz gesucht was sich da so tummelt.


Im Internet hat meine Frau nach geeigneten Osterhasenmotiven gesucht und auch gefunden. Dieses wurde ausgedruckt und ausgeschnitten. Dann habe ich die Länge vom Motiv gemessen, damit ich die Platte auf die richtige Länge schneiden konnte.


Die Leimholzplatte wurde an der TKS zurechtgeschnitten.


Das Motiv habe ich mit einem breiten durchsichtigen Klebeband auf der Platte befestigt.


An der Dekupiersäge habe ich den Rumpf und die zwei Arme ausgesägt.


Da der Hase noch zwei Möhren halten soll, habe ich auf meiner TKS von einer alten Rückwand einen Streifen abgeschnitten.

Die beiden Motive habe ich wieder mit einem Klebeband auf dem Holz befestigt und mit der Dekupiersäge ausgeschnitten.


Damit der Hase auch stehen bleibt, habe ich noch von der Leimholzplatte einen Streifen abgesägt.

Alle ausgesägten Teile wurden nun geschliffen. Teils mit der Maschine und teils mit der Hand.


Der Körper und die beiden Arme wurden mit hellgrauer Kreidefarbe gestrichen. Die Schnittkanten mit einer dunkelgrauen Kreidefarbe. Für die Beine und einem Ohr wurden noch Konturen (Schatten) gezeichnet. Das eine Ohr, die Nase und die Wangen wurden rosafarben schattiert. Die Möhren wurden auch noch in ihren passenden Farben gestrichen. Zum Schluss wurde der Boden noch „begrünt“.


Für die Schnurrhaare habe ich sechs Büroklammern aufgebogen und etwas geglättet. In der Halbkugel habe ich jeweils links und rechts drei Löcher gebohrt. In diese wurden die Drähte gesteckt. Mit dem Seitenschneider habe ich die Drähte etwas gekürzt.


Die Nase, beide Arme und der Boden wurden mit Schrauben am Hasenkörper befestigt.


Auf der Unterseite habe ich noch vier Filzgleiter geklebt, damit nichts verkratzt wird. Wenn man den Hasen ins Freie stellt, sollte man den Hasen noch lackieren.

Materialkosten: ca. 7,00 €, Kosten sind geschätzt.
1 x Leimholzplatte Fichte, 18 x 400 x 1200 mm, 5,85 €
1 x Sperrholz, (alte Rückwand), aus meinem Bestand
1 x Halbkugel, Holz, aus meinem Bestand
5 x Spaxschrauben, aus meinem Bestand
4 x Filzgleiter, aus meinem Bestand
6 x Büroklammern, aus meinem Bestand
2 x Kreidefarben, aus meinem Bestand
Verschiedene Acrylfarben, aus meinem Bestand

Werkzeug:
Scheppach Deco-XL, Dekupiersäge
Scheppach BTS 800, Band- und Tellerschleifer
Bosch TKS PTS 10
Bleistift, Klebeband, Schere, Pinsel und Schleifpapier


 Antworten

 Beitrag melden
05.03.2020 17:12
#2 Osterhase Nachtrag
avatar
Top Woodworker

In der Zwischenzeit haben die Hasen sich vermehrt. Jetzt sind es vier Stück.


 Antworten

 Beitrag melden
05.03.2020 17:19
avatar  Stipp
#3 RE: Osterhase Nachtrag
avatar

Pass ja auf ,sonst hast du noch mehr als du bändigen kannst.
Eine schöne Idee für Osternda wird sich wer freuen.


 Antworten

 Beitrag melden
05.03.2020 17:51
avatar  kjs
#4 RE: Osterhase Nachtrag
avatar
kjs
Admin

Das scheint aber eine gefährliche Sorte zu sein! Paß auf daß sie Dich nicht irgend wann aus dem Haus verdrängen.


 Antworten

 Beitrag melden
05.03.2020 18:50
avatar  Woody
#5 RE: Osterhase Nachtrag
avatar
Administrator

Wird Zeit, dass du einen Hasenstall baust, sonst hast gar keine Kontrolle über deine Hoppler mehr.


 Antworten

 Beitrag melden
05.03.2020 19:13
avatar  sam
#6 RE: Osterhase Nachtrag
avatar
sam

Die vermehren sich ja wie die Kanickel

Ich finde sie sehr nett, besonders in der Gruppe.


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!