Osterhasen

17.02.2020 10:13
#1 Osterhasen
avatar
Top Woodworker

Der Weihnachtsschmuck ist verstaut und die Wohnung ist öd und leer. Die Frau braucht neue Dekorationen. ;-) Also ab in die Werkstatt.

Im Internet hat meine Frau nach geeigneten Osterhasenmotiven gesucht und auch gefunden. Diese wurden ausgedruckt, ausgeschnitten und auf die mit Kreppband beklebten Holzstücke mit einem Stift übertragen.


Bevor man anfängt zu sägen, sollte man die Rechtwinkligkeit des Sägeblatts überprüfen. Nachdem alles in Ordnung ist, kann man mit dem Sägen loslegen.


Bei dem einen Hasen wurde ein Loch für die Augen gebohrt und beim zweiten Hoppel brauchte ich ein Loch für die Füße.


Nachdem das Loch gebohrt war, konnte ich den Rest aussägen.


Jetzt kam das Schleifen dran, es wurde grob mit der Maschine vorgeschliffen und der Rest wurde händisch geglättet.


Da die zwei Hasen bei meiner Frau gut angekommen sind, wurde aus einem Reststück MDF noch ein weiterer Hase ausgesägt.


Bei den zwei Hasen habe ich noch die Oberflächen mit Öl behandelt und poliert. Der MDF-Hase durfte so bleiben wie er war.


Materialkosten: ca. 2,00 €. Kosten sind geschätzt.
1 x Holzreste, (aus meinem Bestand)

Werkzeug:
Bosch Tischbohrmaschine PBD 40
Scheppach Deco-XL, Dekupiersäge
Scheppach BTS 800, Band- und Tellerschleifer
Parkside Feinbohrschleifer PFBS 160 B2
Bleistift, Kreppband, Schleifpapier


 Antworten

 Beitrag melden
17.02.2020 10:35
avatar  -Dog-
#2 RE: Osterhasen
avatar
Admin

Einem Dekupierägenbesitzer gehen die Aufträge für jahreszeitliche Deko niemals aus. Ist nur gut das ich aktuell nicht mal ansatzweise dazu komme was an der Deku zu machen, so bleibe ich momentan verschont.

Sag bescheid wenn du mal Interesse an diversen Vorlagen und Vorlagenbüchern hast, hab inzwischen eine recht umfangreiche Sammlung.


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!