Schwibbogen, einfach (www.woodys-winterwunderland.at oder Arzgebirg meets Alpenrepublik)

06.12.2018 21:10 (zuletzt bearbeitet: 07.12.2018 14:07)
avatar  -Dog-
#1 Schwibbogen, einfach (www.woodys-winterwunderland.at oder Arzgebirg meets Alpenrepublik)
avatar
Admin

Heute stelle ich mal einen einfachen Schwibbogen vor.





Material:

Sperrholz
Paketband
Dachlatte
Lichterkette
Lampenfolie
Klarlack
Aluband
Filzgleiter
Leim

Kosten: ca. 5 €



Und los gehts:



Da ich meistens mit Knochenleim arbeite wird dieser als erstes eingeweicht damit er bis zum nächsten Tag genügend Zeit hat zu quellen.



Sperrholz zuschneiden, Vorlage aufbringen und Bohrungen für Innenschnitte setzen.



Alles aussägen...



Zwischendurch den Knochenleim umrühren nicht vergessen.



Beide Seitenteile gesägt und von den Vorlagen und Paketbandresten befreit.



Latte für den Standfuß mit Batteriefach für die Lichterkette.



Seitenteile mit dem Fuß verleimen.



Alles nochmals gründlich schleifen.



Lackieren...



Von innen Lampenfolie und Aluband aufkleben und die Lichterkette mit etwas Heißkleber befestigen.



Noch ein Klötzchen einleimen um das ganze etwas zu stabilisieren.



Und zum Schluß noch Bilder vom fertigen Schwibbogen machen.




 Antworten

 Beitrag melden
07.12.2018 14:09
avatar  Woody
#2 RE: Schwibbogen, einfach (www.woodys-winterwunderland.at oder Arzgebirg meets Alpenrepublik)
avatar
Administrator

Oh ich freu mich schon riesig, wenn dein Werk bei mir strahlen wird.

Vielen Dank für deine Mühe, ich kann sowas einfach nicht. Nicht nur mangels Deku, sondern auch mangels Vorstellungsvermögen. Ich hätte mit Sicherheit die Hälfte der Stege durchgesäbelt.

Nur so, falls ich das doch mal versuchen will: malt man sich als Anfänger die Bereiche besser aus, die bleiben sollen?


 Antworten

 Beitrag melden
07.12.2018 19:33
avatar  sam
#3 RE: Schwibbogen, einfach (www.woodys-winterwunderland.at oder Arzgebirg meets Alpenrepublik)
avatar
sam

Zitat von Woody im Beitrag #2
Nur so, falls ich das doch mal versuchen will: malt man sich als Anfänger die Bereiche besser aus, die bleiben sollen?


Das erinnert mich jetzt an die Markierungen beim Fußbodenbretterschnippeln.... da hätten wir bei einigen auch ausmalen sollen Ich versteh, dass du dich freust - er ist wirklich schön, der Bogen. Lern das, bitte *Heiligenschein ON*


 Antworten

 Beitrag melden
07.12.2018 21:09 (zuletzt bearbeitet: 12.02.2019 10:56)
avatar  -Dog-
#4 RE: Schwibbogen, einfach (www.woodys-winterwunderland.at oder Arzgebirg meets Alpenrepublik)
avatar
Admin

Zitat von Woody im Beitrag #2
*gekürzt*
Nur so, falls ich das doch mal versuchen will: malt man sich als Anfänger die Bereiche besser aus, die bleiben sollen?


Wenn man möchte kann man auch die Stellen sie ausgesägt werden ausmalen, man sollte sich nur merken welche Teile man am Ende braucht.



Zitat von sam im Beitrag #3
Ich versteh, dass du dich freust - er ist wirklich schön, der Bogen. Lern das, bitte *Heiligenschein ON*




Das kann jeder lernen, bis vor 3 Jahren hatte ich von Dekupiersägen auch nur eine theoretische Ahnung. Ich hab mit ganz einfachen Holztierchen fürn Setzkasten begonnen und nicht direkt mit Schwibbögen.


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!